Termine

Derzeit finden aufgrund der aktuellen Situation hinsichtlich Covid-19 leider keine Veranstaltungen statt. * Termin bzw. Veranstal-       tungsort ist noch nicht       bestätigt

Ansprechpartner

1. Vorsitzende: Dagmar Kral Jahnstraße 17 70736 Fellbach Telefon: 0179-2235035 Kassenführerin: Claudia Heller Telefon: 07151-368833
© 2001 - 2021 Akkordeon-Orchester Rommelshausen e.V.          Letzte Änderung: 06.05.2021
06.05.2021

Grußwort 50 Jahre

Akkordeon-Orchester Rommelshausen e.V.

Liebe Musikerinnen und Musiker, liebe Akkordeonfreunde, mit besonderer Freude überbringe ich die Glückwünsche des Deutschen Harmonikaverbandes für meinen Heimatverein, dem ich seit 47 Jahren angehöre und bei dem ich so viele schöne Stunden erleben durfte. Wer Musik macht, ist Optimist. 50 Jahre ist der Verein jetzt alt, aber frisch wie am ersten Tag. Wie eine Melodie, die immer gerne gehört wird, hat er das Leben in Rommelshausen und Kernen begleitet und bereichert. Eine Melodie hat Höhen, Tiefen und Variationen und vor allem lässt sie sich immer wieder neu arrangieren. Das Akkordeon-Orchester Rommelshausen ist eine Melodie, ein Gassenhauer, ein Schlager, ein Evergreen oder schlicht ein Hit, an dem viele mitkomponiert, -arrangiert und dirigiert haben. Ein Oldie, der jetzt seinen 50. Geburtstag feiern kann. Aber einer mit Zukunft wie am ersten Tag. Ich gratuliere herzlich zu diesem Jubiläum. Und ich freue mich, dass unser Verein sich auch nicht vom Corona-Virus stoppen lässt. Auch wenn derzeit das Vereinsleben durcheinandergewirbelt wird, werden Pläne für die Zeit danach geschmiedet. Mein Dank gilt allen Mitgliedern, die sich mit großem ehrenamtlichen Engagement um das Akkordeon-Orchester verdient gemacht haben. Als Präsident des Deutschen Harmonikaverbandes bin ich sehr beeindruckt über die Harmonikamusik in unserem Land. Das Akkordeon-Orchester Rommelshausen leistet bis heute einen wertvollen gesellschaftlichen Beitrag. Kinder, Jugendliche und Erwachsene werden musikalisch ausgebildet und nehmen aktiv am Vereinsleben teil. Einen herzlichen Dank an die 1. Vorsitzende Dagmar Kral und ihr Vorstandsteam, an die Dirigenten, Ausbilderinnen und Ausbilder, Spielerinnen und Spieler sowie Mitglieder, die sich aktiv oder fördernd für das Akkordeon-Orchester Rommelshausen einsetzen. Für das 50. Jubiläumsjahr wünsche ich alles Gute! Für die Zeit nach Corona wünsche ich zahlreiche Gäste, neue Mitglieder und einzigartige Konzerte. Es bleibt zu wünschen, dass sich viele junge und junggebliebene Besucherinnen und Besucher von der Begeisterung und Faszination des Akkordeons anstecken lassen und das Akkordeonspiel erlernen. Ihr Jochen Haußmann, MdL 26.02.2021

Grußwort des Vorstands zum Jubiläum

Seit 50 Jahren nimmt das Akkordeon-Orchester Rommelshausen e.V. musikalische Aufgaben wahr. Es war ursprünglich Ziel der Gründungsmitglieder, eine Gruppe von musikalisch interessierten Menschen zusammenzubringen und bei öffentlichen Festen und Konzerten das Akkordeon unter das Volk zu bringen. Die heutigen musikalischen Anforderungen und die Musikausbildung sind mit den damaligen Bedingungen nicht mehr vergleichbar. Nach wie vor ist es aber unsere vorrangige Aufgabe, örtliche Veranstaltungen musikalisch zu umrahmen und Rommelshausen musikalisch zu repräsentieren. Idealismus und engagierter persönlicher Einsatz der Mitglieder waren und sind die elementaren Voraussetzungen für ein gesundes und funktionierendes Vereinsleben. Basierend auf dieser gelebten Kameradschaft entwickelte sich das Akkordeon- Orchester Rommelshausen bis heute zu einem allseits geschätzten Klangkörper mit derzeit insgesamt 25 aktiven Orchesterspielern. In unserer überwiegend materialistisch eingestellten Gesellschaft ist es keine Selbstverständlichkeit mehr, dass sich viele Menschen zusammenfinden, um in ihrer Freizeit sich selbst und vor allem anderen Menschen durch das Musizieren eine Freude zu bereiten. Als Vorsitzende freue ich mich über diese nachhaltig positive Vereinsentwicklung und wünsche mir, dass dieser Idealismus und dieser kameradschaftliche Geist auch in Zukunft weiter bestehen bleibt. Denn auch wenn uns Corona unser 50-jähriges Jubiläum nicht feiern lässt, so freuen wir uns schon jetzt auf weitere kommende Jubiläen und Feste, die wir dann mit neugewonnener Freiheit wieder feiern und genießen können. Bleiben Sie gesund! Ihre Dagmar Kral 1. Vorsitzende